März 2003 - Mai 2003:

Frau Tamara Arne

Ausstellung “Akt in Farbe”

Grafik und Malerei in Öl- Acryl- Aquarell- Pastell- und Spachteltechnik. Frische Farbpalette und impressionistischer Stil. Das Thema Akt in etwas anderer Ausführung in Komposition, Farbe und Technik.

Bei der Serie wird meistens Spachteltechnik (Impasto) verwendet. Die Farben sind sehr dick aufgetragen. Man kann die Pinselstriche und die Abdrücke des Malmessers deutlich erkennen, dadurch entsteht eine reliefartige Struktur. Einzelne Farben sind manchmal direkt auf dem Malgrund und nicht auf der Palette gemischt. Dies ermöglicht dem Betrachter ein wesentlich lebendigeres Kunsterlebnis. Die Bilder erhalten Kraft und Dynamik, der Betrachter kann die Pinselführung, die Geschwindigkeit und die Stärke des Farbauftrags erkennen.

Das Thema Akt ist in einer augenblicklichen Erscheinungsform erfasst. Meine Farbpalette bevorzugt helle, reinbunte Farben. Meist setze ich komplementäre Kontrastfarben eng nebeneinander so, dass diese bei der Betrachtung aus einiger Entfernung ineinander fließen.

Ich male mit kurzen, starken Pinselstrichen in einer skizzenhaften Art, dies ermöglicht, die Essenz des Objektes, und nicht dessen Details hervorzuheben. Dies führt zu weicheren Kanten und interessanten Farbübergängen und gibt den Bildern neue Frische und Offenheit.

Vita und Lebenslauf

  • Tamara Arne, in Russland geboren
  • Ausbildung
  • Kunstschule in Russland
  • Berufskolleg für Grafikdesign in Stuttgart
  • Informationsdesignstudium Design & Fotografie (Bachelor of Arts)an der Hochschule der Medien in Stuttgart
  • Referenzen
  • Einzelausstellungen in Stuttgart, Esslingen, Ausland: Russland
  • Preisträgerin und Teilnehmerin verschiedener Wettbewerbe moderner Kunst