VITA DR. DUNJA ZIMMERMANN

Dr. Dunja Zimmermann

Tätigkeitsschwerpunkt:

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Lebenslauf:

18. Mai 1968 Geboren in Iserlohn
1974 - 1978 Grundschule Aachen-Walheim
1978 - 1988 Inda Gymnasium Aachen-Kornelimünster
15.06.1988 Abschluss mit Abitur
1988 - 1993 Studium der Zahnmedizin an der RWTH Aachen Examen 30.11.1993
21. Dezember 1993 Approbation
1994 Entwicklungshilfe in Mexiko
1994 - 1997 Vorbereitungsassistentin und angestellte Zahnärztin in zwei verschiedenen Praxen in Aachen und Stolberg
1997 – 1998 Angestellte Zahnärztin in Dornbirn, Österreich
1998 – 2001 Postgraduate, Abteilung für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich
01. Juni 2001 Doktorgrad
2001 - 2004 Dienstleistungsangestellte, Abteilung für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich
2004 – 2006 Oberassistentin, Abteilung für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich
2002 - 2005 Privatpraxis in Uster (ZH) 40%, Schweiz
2006 freiberufliche Tätigkeit: Vorträge, Kurs-Instruktor, Kursübersetzungen, Mutterschaftsurlaub
seit 2007 Adjunct Professor, Department for Restorative Dentistry am Health Science Center San Antonio, Texas, USA
2008 angestellte Zahnärztin bei der LZK Baden Württemberg im Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum, Praxis Prof. Dr. J. Einwag
seit 2009 angestellte Zahnärztin in der Praxis Wild, Hitzler, Klenk und Partner mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Endodontologie

Mitgliedschaften

1998 - 2006 Supporter der Dentalhygienikerinnenschule in Zürich (DHSZ)
seit 2010 Mitglied der DGET Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie
seit 2010 Mitglied der DGZ Deutsche Gesellschaft für Zahnmedizin
seit 2010 Mitglied der SSE Schweizerische Gesellschaft für Endodontologie

Publikationen:

Brodowski D.: Zahnmedizinische Prävention bei Schulkindern, Teenagern und Erwachsenen „Vista“ (Nov. 1999)
Imfeld T., Sener B., Kuytz C., Brodowski D.: Mechanische und chemische Wirkung einer neuen Zinnfluorid-Zahnpaste auf Dentin Acta Med Dent Helv4: 107 – 114 (1999)
Brodowski D.: In-vitro-Bestimmung des Erosionspotentials eines Mundhygienestäbchens (Pagavit) auf Zahnhartsubstanz Dissertation (2001)
Brodowski, D. Imfeld, T.: In-vitro-Bestimmung des Erosionspotentials eines Mundhygienestäbchens (Pagavit) auf Zahnhartsubstanz Oralprophylaxe 24 (2002)
Menghini G., Steiner M., Helfenstein U., Imfeld C., Brodowski D., Hoyer C., Hofmann B., Furrer R., Imfeld T.: Zahngesundheit von Erwachsenen im Kanton Zürich Schweiz Monatsschr Zahnmed, Vol 112: 708 (2002)
Menghini G., Steiner M., Marthaler T., Helfenstein U., Brodowski D., Imfeld C., Weber R., Imfeld T.: Kariesprävalenz von Schülern in 16 Züricher Landgemeinden in den Jahren 1992 bis 2000 Schweiz Monatsschr Zahnmed, Vol 113: 3 (2003)
Brodowski D. and Imfeld T.: Dentinüberempfindlichkeit – eine Übersicht Schweiz Monatsschr Zahnmed, Vol 113: 49 (2003)
Zimmermann-Brodowski D.: Zahnhalsüberempfindlichkeit Dimensions (2005)